Sonnwendfeier 2010

19.06.2010, 17:27 Uhr in Einsätze

Trotz der schlechten Prognosen war der Wettergott gnädig und ließ die Abhaltung der traditionellen Sonnwendfeier in der Finsternau ohne den vorhergesagten Regen zu.

Das Feuer konnte pünktlich -wenn auch mit einigen Anlaufschwierigkeiten - entzündet werden und somit stand einem reibungslosen Festverlauf nichts mehr im Wege.Für die Feuerwehr gab es wegen der ruhigen Witterung keinen Grund während des Abbrennens des Feuers einzugreifen und somit wurden nach rund 3 Stunden die Geräte abgebaut und gegen 01.00 Uhr wieder in Feuerwehrhaus eingerückt.

Top